Smart-Home macht einfach Spaß


Der ioBroker

Das Thema Smarthome in Verbindung mit der Software ioBroker ist schon Umfangreich, weil man unteranderem sehr viele Systeme miteinander verbinden kann. In der Tabelle habe ich die Themen grob unterteilt und die einzelnen Seiten verlinkt.

ioB Installation

ioB Oberfläche

ioB Erweitert

ioB Adapter

ioB Vis

Zigbee

Shelly

Tasmota

Maria DB installieren


Was ist der ioBroker?

Der ioBroker ist eine open Source Software die viele verschiedene Systeme mit einander verbinden kann. Angenommen eines deiner Systeme wäre ein Zigbee-System der Firma XY und ein anderes System ist z.B. ein Smarthome-System der Firma AB, dann ist es meistens nicht möglich diese Systeme zu kombinieren, da die einzelnen Hersteller oder Systeme meistens unterschiedliche Sprachen sprechen (Protokolle) oder nutzen andere Frequenzen. Jetzt hilft nur eine Software, welche die einzelnen Systeme miteinander verbinden kann. In Wirklichkeit verbindet der ioBroker die Systeme nicht direkt, er verbindet sich mit den einzelnen Systemen und vermittelt wie ein Broker. Ich habe im Büro eine Aqara Fensterkontakt, dieser Sensor kommuniziert über das Zigbee Protokoll. An dem Heizkörper im Büro ist ein Thermostatkopf von dem innogy SmartHome-System. Wird in meinem Fall das Fenster geöffnet, registriert das der ioBroker und gibt an das innogy-System weiter, dass der Thermostatkopf schließen soll (6°C). Für die einzelnen Systeme müssen sogenannte Adapter installiert werden. Diese Adapter bilden die Schnittstelle zum ioBroker und den zu verbindenen Systemen her. Zu dem können auch Datendienste über Adapter integriert werden, somit kann man sich zum Beispiel den Pollenstatus von morgen anzeigen lassen. Des Weiteren kannst du dich Benachrichtigen lassen, wenn die Pollenbelastung morgen erhöht ist. Du kannst dir aber auch die Wetterdaten zu nutze machen, in dem man zum Beispiel morgens prüfst wie das Wetter heute mittag wird. Somit entscheidest dein Programm morgens schon, ob die Rollladen hochfahren soll oder nicht (Hitzeschutz im Sommer). Das sind nur zwei kleine Bespiele! Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten (Datenaufzeichnung mit grafischer Darstellung, Erinnerung für die Müllabfuhr, das Warnsystem Nina, Einbindung von Sonos und vieles mehr).

Der ioBroker managt dein Haus nach deinen Vorgaben. Ich werde hier bestimmt nicht alles zeigen können, aber ich kann sagen, wenn Du hier fleißig liest und Du die Videos verfolgst, kannst Du dein eigenes Smart-Home erstellen.


Was Wird dafür benötigt?

Du benötigst einen Computer mit einem Betriebssystem  (z.B. Raspian, Windows, Mac), worauf Du die Software ioBroker installieren kannst. In dem Bereich Raspberry Pi erkläre ich Dir warum ich den Raspberry Pi 4 als "ein" geeignetes System betrachte. Als nächstes wird ein Heimnetztwerke benötigt. Dieses kann theoretisch nur aus einem WLAN-Netz bestehen. Ich würde Dir allerdings empfehlen den ioBroker-PC mit einem LAN-Kabel mit dem Heimnetzwerk zu verbinden, da einige WLan-Netze mit vielen Geräten schneller überlasten können. Dies gilt natürlich auch für alle weiteren Geräte. Sobald ein Gerät eine LAN-Anschluss besitzt, ziehe ich diesen gerne vor.

Du kannst theoretisch auch nur mit dem Rasperry Pi starten. So könntest Du auf deinem SmartHome das Wetter anzeigen und AuFzeichnen lassen, das TV Programm, den Müllplan, den Pollenstatus, die Spritpreise anzeigen lassen. Möchtest du zusätzlich Geräte steuern, benötigst Du mindestens ein SmarthomeSystem welches mit dem ioBrokter"kompatibel" ist, wie zum Beispiel ein Zigbee-System, Z-Wave-System, W-LAN Steckdosen. Auf der Internet Seite der ioBroker Software findest du übrigens eine Liste der verfügbaren Adapter.

Unter dem Menüpunkt Hardware findet Du meine verwendete Hardware.

Die Software ist so Programmiert, dass sie Plattform unabhängig funktioniert. Sie kann auf einem Windows PC, Raspberry Pi, Mac und auf diversen Linus Distributionen installiert werden.


Ich hoffe Dir hat der Beitrag gefallen. Solltest Du diesen oder einen anderen Artikel kaufen wurde ich mich freuen, wenn du zuvor einen Affilitate-Link zu dem Shop deiner wähl von meiner Seite aufrufst. So bekomme ich einen kleine Provision, aber Du zahlst nicht mehr. Schreib mir auch gerne einen Eintag im Gästebuch.