Smart-Home macht einfach Spaß

 

Raspberry Pi 4 in das Gehäuse einsetzen  - Zum Testbericht


Amazon

Reichelt

ELV

Raspberry Pi 4 4GB**

Raspberry Pi 4 4GB**

Raspberry Pi 4 4GB**

Netzteil**

Netzteil**

Netzteil**

SD-Karte**

SD-Karte**

SD-Karte**

Aluminiumgehäuse**

Aluminiumgehäuse**

Aluminiumgehäuse**

 

Der Raspberry Pi wird ohne Gehäuse ausgeliefert. Um den Einplattencomputer gut zu schützen, würde ich  diesen immer in ein Gehäuse einbauen. Es sehr viele verschiedene Gehäuse, Kunstoff, Aluminium, mit Lüfter ohne Lüfter, freier Zugang zu den GPIO´s und so weiter. Ich habe mich für das passiv gekühlte Gehäuse der Firma Joy-It entschieden, warum steht in meinem Testbericht (Zum Testbericht).


1. "Entladen"

Das habe ich im Video zwar nicht erwähnt, aber es ist sinnvoll sich vorher zu entladen. Jeder kennst es man steigt aus dem Auto aus und beim zumachen bekommt einen gewischt. Somit hast du dich entladen. Das sollte aber nicht beim anpacken eines Elektronikteilchens passieren. In meine Ausbildung habe ich mal gelernt vorher einmal an das Heizungsrohr zu packen, denn diese "sollten" eigentlich geerdet sein. Zudem Sollte man keine Synthetikkleidung tragen (höhere Statischeaufladung).


2. Kühlpads anbringen  

Bei diesem Gehäuse müssen, wie im Video erwähnt, vier Kühlpads angebracht werden. Es wird der SoC (System on a Chip), der Arbeitsspeicher, der USB 3.0 Controller und der Mikroprozessor für die Spannungsregelung gekühlt. (Folie an der Unterseite vorher entfernen).


3. Folien auf der Oberseite entfernen

Nachdem du alle Kühlpads angebracht hast, müssen die Folien auf der Oberseite noch entfernt werden. Nur so kann die Wärme gut an das Gehäuse abgeleitet werden.


4. Gehäuse montieren

In diesem Schritt musst du als erstes den Pasbperry Pi in das Unterteil des Gehäuses einlegen. Beachte dabei die vier Punkt, welche ich im Video erwähnt habe. Diese müssen genau passen. Anschließend wird der Deckel aufgesetzten und und verschraubt. 

 

Bitte Vorsichtig Drücken, die Wärmeleitpads geben langsam etwas nach. Nicht sofort zuknallen.

 

 








Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile es mir Doch mit, indem Du das Video mit "gefällt mir" markierst und meinen Kanal abonnierst. Zudem würde ich mich freuen, wenn Du beim nächsten Einkauf bei meine Affilitate Links nutzt, so Zahlst Du keinen Cent mehr, aber unterstützt mich meine Kosten für dieses Projekt zu decken.